Grillart Blog

Salzstein beim grillen verwenden …

Der Sinn in der Verwendung eines Salzsteines liegt darin, die darauf platzierten Speisen während des Erhitzens mit einem besonderen Salzaroma zu versehen und die im Salz gespeicherten Spurenelemente an das Grillgut abgeben. Ebenso toll ist, dass er durch die starke Erhitzung bei Bspw.. Fisch eine großartige Kruste erzeugt und zusammen mit dem Salz sorgen die Röstaromen für den besonderen Geschmack.

Zum Thema nachsalzen, das ist im Normalfall nicht nötig. Auch vor dem Grillen ist es zu empfehlen das Grillgut nicht zu salzen.

Da die Salzsteine aus natürlichem Material bestehen sollten diese auch in der Verwendung schonend behandelt werden.

Denn wird er falsch erhitzt oder zu schnell erhitzt kann es passieren, dass Teile davon abplatzen oder es die gesamte Platte zerreißt.
Um das zu verhindern haben wir euch im folgenden Absatz die Richtige Anwendung von Salzsteinen kurz zusammengefasst.

Den Salzstein so langsam wie möglich erwärmen, denn dann bekommt ihr das optimale Grillergebnis. Aber Vorsicht, auch wenn der Salzstein langsam auf Betriebstemperatur gebracht wird, ist er am Ende richtig heiß. Sobald er heiß ist die gewünschten Speisen platzieren und los geht´s mit grillen am Salzstein.

Nach dem Grillen solltet ihr den Salzstein abkühlen lassen. Danach den Stein unter fließendem Wasser reinigen. Nicht erschrecken, durch das Abspülen mit Wasser verliert der Salzstein nach und nach etwas an Material, ist nicht schlimm – aber dafür ist er für den nächsten gebrauch sauber und kann wiederverwendet werden.

Hier findest du weitere Interessante Artikel und Rezepte über unsere Salzsteine.

Hier geht´s zu unseren Produkten

Zum Shop