Drucken

Pastrami mit dem grillart Kaltrauchgenerator

Gericht Hauptgericht, Kaltrauchgenerator
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde

Equipment

  • Kaltrauchgenerator
  • Vakuumiergerät

Zutaten

Pökelzutaten

  • 1 kg Tafelspitz
  • 10 gramm Traubenzucker
  • 12 gramm Pfeffer
  • 30 gramm Pöckelsalz

Gewürzummantelung

  • 10 gramm Knoblauch
  • 10 gramm Koriander
  • 10 gramm weißer Pfeffer
  • 5 gramm Zucker

Anleitungen

Pökeln

  • Befreie das Fleisch von Fett und der Silberhaut.
  • Vermenge die Gewürze und Mörsere sie zu einer feinen Masse.
  • Nun reibe das Fleisch mit der Gewürzmischung ein
  • Das eingeriebene Fleisch in einen passend großen Vakuumierbeutel legen, die übrige Gewürzmischung dazu und mit dem Vakuumiergerät die Luft herausziehen.

Ruhephase

  • Den Vakuumierten Beutel für 14 Tage in den Kühlschrank legen. Bitte jeden Tag den Beutel wenden - damit sich die gebildete Flüssigkeit immer gleichmäßig verteilen kann
  • Nach der 14 Tägigen Reifezeit das Fleisches in der Pökelmarinade - aus dem Vakuumbeutel nehmen und mit fließendem Wasser gründlich abspülen und trockentupfen.
  • Nun lässt du den Tafelspitz für ca. 24 Stunden trocknen.

Kalträuchern

  • Den Knoblauch, Koriander, weißer Pfeffer und Zucker vermengen, mörsern und den Tafelspitz damit ummanteln.
  • Den Kaltrauchgenerator mit dem Räuchermehl befüllen und entzünden
  • Den Tafelspitz aufhängen und in deine Räucherkammer hängen
  • Für ca. 14 Stunden lässt du dein Pastrami in deiner Räucherkammer (Mit unserem Kaltrauchgenerator kannst du wenn du eine Seite entzündest ca 12 Stunden damit räuchern)

Der letzte Arbeitsschritt nach dem Kalträuchern

  • Deinen Backofen auf ca. 100°C erhitzen. Dein Pastrami in den Backofen legen - dies bis zu einer Kerntemperatur von ca. 65°C im Backofen verweilen lassen.
  • Danach nur noch auskühlen lassen und Genießen.

Notizen

Dir gefällt dieses Rezept, hast Fragen dazu oder ein anderes Anliegen? 😊 Lasse es uns wissen und hinterlasse einen Kommentar!
Die neuesten News und Rezepte findest du als allererstes auf unserem Instagram Kanal! Folge uns auf grillart_official