Drucken

Gemüßespieße auf Salzstein

Gemüsespieße einfache Vorspeise oder leckere Beilage? Ein wahres Grillerlebnis das jeder probiert haben muss!
Gericht Beilage, Salzstein
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2

Equipment

  • Salzstein

Zutaten

  • ½ Stk. kleine grüne Zucchini
  • ½ Stk. kleine gelbe Zucchini
  • ½ Stk. kleine Aubergine
  • ½ Stk. kleine rote Paprika
  • 6 Stk. Kirschtomaten
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Heize den Grill an und lege den Salzstein beim Aufheizen in den indirekten Bereich. Der Salzstein muss sich ganz langsam aufheizen, ansonsten besteht die Gefahr, dass er platzt.
  • Wasche, putze und schneide deine Zucchinis, Paprika und deine Aubergine in mundgerechte Stücke. Wasche und tupfe deine Tomaten trocken. Schäle den Knoblauch und hacke ihn genauso wie deine Kräuter fein.
  • Gib den feingehackten Knoblauch so wie die Kräuter in eine kleine Schüssel und vermische sie mit ca. 80 ml Olivenöl. Danach noch mit etwas Pfeffer würzen.
  • Stecke die Gemüsestücke abwechselnd auf die Holzspieße und bestreiche sie mit dem Würzöl. Anschließend gib die Gemüsespieße zum Grillen auf den Salzstein und gare sie für ca. 10-15 min. darauf. Dabei wende sie hin und wieder damit sie von jeder Seite schön Farbe annehmen und sich das angenehme Salzaroma gleichmäßig verteilen kann.

Notizen

Dir gefällt dieses Rezept, hast Fragen dazu oder ein anderes Anliegen? 😊 Lasse es uns wissen und hinterlasse einen Kommentar!
Die neuesten News und Rezepte findest du als allererstes auf unserem Instagram Kanal! Folge uns auf grillart_official